Erste Hilfe - Fortbildung

Der neun Stunden umfassende Kurs ist als Wiederholung der Kenntnisse des Erste Hilfe Kurses gedacht. Neben einer möglichen Wiederholung des Lehrgangs "Erste Hilfe Grundlagen" wird die Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Fortbildung in regelmäßigen Abständen zur notwendigen Auffrischung der Kenntnisse und Fertigkeiten empfohlen.

Für betriebliche Ersthelfer gilt: Dieser Kurs kann bis zu 2 Jahren nach der Teilnahme an einem Kurs "Erste Hilfe Grundlagen" absolviert werden.

Dieser Lehrgang ist beim Institut für Qualitätsentwicklung als Lehrerfortbildung anerkannt. Sie erhalten dafür 10 Fortbildungspunkte.

Themen:

  • Auffrischung der Erste Hilfe Kenntnisse
  • Training von besonderen Notfallsituationen nach Wunsch
  • Beantwortung spezieller Fragen und Wünsche

Kosten:

  • 35,- €
  • die Kosten können auch vom Arbeitgeber oder der Berufsgenossenschaft übernommen werden
  • für Mitglieder des ASB Kassel-Nordhessen ist - unter Vorlage der Mitgliedskarte - die Teilnahme kostenlos

Teilnahmebedingungen Erste-Hilfe-Kurse / Ausbildung betrieblicher Ersthelfer unter Corona-Bedingungen

Ab 13.12.2021 ist eine Teilnahme an unseren Lehrgängen im Bereich Erste Hilfe / Ausbildung betrieblicher Ersthelfer nur noch unter 2G-Bedingungen möglich. Ein Nachweis des vollständigen Impfschutzes gegen Covid19 bzw. ein Genesenennachweis max. 6 Monate alt muss vor Kursbeginn vorgelegt werden. Zudem ist während der gesamten Seminardauer das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben.

Buchen Sie hier direkt Ihre Erste-Hilfe-Fortbildung - einfach und bequem direkt im Online-Formular

 

Information zur Ausbildung betrieblicher Ersthelfer

Wir sind von den Berufsgenossenschaften als Ausbildungsstelle für Ersthelfer ermächtigt. Siehe auch http://www.bg-qseh.de/.

Informationen zur Fortbildung Betrieblicher Ersthelfer

Hier finden Sie das Formular für die Teilnahmemeldung für Arbeitgeber.

Das vollständig ausgefüllte Formular mit Unterschrift und Stempel im Original benötigen wir zum Lehrgangsbeginn. Die vorherige Anmeldung bei Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs. Die Rechnungslegung erfolgt von uns an die zuständige Berufsgenossenschaft.